Michael Turgut erklärt: Was sind Target-2-Salden?

Über das Target-System werden grenzüberschreitende Zahlungen zwischen den Notenbanken der Eurozone abgewickelt. Grob gesagt, entstehen bei einem Staat Target-Verbindlichkeiten, wenn Geld aus dem Land abfließt. Der Begriff “Target” leitet sich ab aus der langatmigen Bezeichnung “Trans-European Automated Real-time Gross Settlement Express Transfer System”. Seit es den Euro gibt, also seit 1999, gibt es diese gemeinsame Verrechnungsstelle. Im  November 2007 wurde die zweite Version dieses Verrechnungssystems eingeführt. Deshalb der Begriff “Target-2”.

 

PRESSEKONTAKT

IPS International Partner Service GmbH
Pressestelle

Schützenweg 25
95028 Hof

Website: ips-online.de
E-Mail : info@ips-online.de
Telefon: 09281/140140
Telefax: 09281/1401414